8. SWISS FLECKVIEH AUSSTELLUNG 2016

Rückblick 8. Swiss Fleckviehausstellung Thun

 

Unic Hella wird Grand Champion

 

An der 8. Schweizerischen Swiss Fleckvieh Ausstellung vom 10. April 2016 in Thun wurde Unic Hella von Hansueli von Känel aus Frutigen zur Senior Miss Swiss Fleckvieh erkoren. Hella wurde bereits im Februar von den HV-Teilnehmern der IG Swiss Fleckvieh zur Kuh des Jahres 2016 erkoren. Dass sie diesen Titel zu Recht erhalten hat, haben nun die Schaurichter Stefan Schumacher und Christian Tschiemer bestätigt. Den Titel Vize-Miss Senior holte sich Alfredo Saina von Michael Oesch aus Eriz. Den Schöneutertitel ging an die bekannte, leistungsstarke Renato Kate von der BG Jungen aus Kiental. Ihr absolutes Traumeuter, welches hinten extrem hoch und breit aufgehängt ist, und das lange Voreuter, welches solid mit der Bauchwand verbunden ist, wirkt einfach einzigartig. Vize-Schöneuterkuh wurde Incas Roxane aus dem Stall von Christian Delabays aus Châtelard-p-Romont.

 

Nicht nur bei den älteren Kühen waren Nuancen entscheidend für einen Titel oder Kategoriensieg, auch bei der jüngeren Generation sind enorm viele Spitzentiere aufgeführt worden. Junior Champion wurde Lons Almina von Markus Kropf aus Oberwil im Simmental. Als Reserve Junior Champion erkoren wurde Incas Umberta von Peter Leuthold aus Riffenmatt. Den Schöneuter-Titel wurde Loyd Jana zugesprochen, eine vielversprechende Tochter der bekannten Incas Haway aus dem Stall von Hans und Res Staub, Eriswil. Den Reservetitel holte sich Silvan Xedelweiss von Ernst Jutzeler Därstellen.

 

Auch die Jungzüchter führten starke Tiere auf. Die Rinderkategorien wurden von Samuel Künzi aus Mittholz gerichtet. Rinder-Miss wurde Everest Maleika von Adrian Schneider im Kandertal. Den Vize-Titel wurde an Odyssey Harmonie von Michael Rey aus Châtelard-p-Romont vergeben.

 

Richter und Publikum waren sich einig: die Qualität der aufgeführten Tiere war einzigartig und die 8. Swiss Fleckviehausstellung in Thun war somit die Beste aller Zeiten. Ein grosser Dank und Bravo: den Organisatoren und Swiss Fleckvieh Züchtern für den gelungenen Anlass!

Bericht: Hans-Peter Farner

Senior-Champion der Ausstellung von 2013; Victor Jessica, Daniel und Bernhard Hadorn, Schangnau
Senior-Champion der Ausstellung von 2013; Victor Jessica, Daniel und Bernhard Hadorn, Schangnau

Der Vorstand der IG Swiss Fleckvieh lädt am Sonntag, 10. April 2016 zur 8. Swiss Fleckvieh Ausstellung in Thun auf dem Expo-Gelände ein. Der Erfolg der letzten Ausstellung motiviert uns, alles zu unternehmen, damit auch die diesjährige Ausstellung eine perfekte Plattform für Besucher und Aussteller wird.

 

Wir wollen dem Publikum die Vorteile und die positive Entwicklung der Rasse präsentieren. Neben der Zweinutzungsqualität wollen wir auch die Langlebigkeit der Swiss Fleckviehkühe aufzeigen. Unser gestecktes Ziel, eine ertklassige Alternative für eine standortgerechte und kostenoptimierte Milchviehzucht und Milchproduktion zu entwickeln ist weitgehend erreicht worden und rückt mit der Neuorientierung der schweizerischen Agrarpolitik noch vermehrt in den Mittelpunkt.

 

Tagesprogramm, Sonntag 10. April 2016

  • 06.30 - 08.30 Uhr   Auffuhr der Tiere
  • 09.00 Uhr   Eröffnung der Ausstellung
  • 09.15 Uhr   Öffentliches Richten
  • 12.00 Uhr   Mittagspause
  • 13.15 Uhr   Präsentation Stiere und Lebensleistungskühe
  • Anschliessend Misswahlen

 

Unsere Hauptsponsoren